Jahr Name Kategorie Typologie Ort Aufgabe Besonderheiten Leistungsphasen Leistung Architekt
Kuhkapelle — Marc Flick

Kuhkapelle

 

Steht man vor dem denkmalgeschützten Gebäude aus dem Jahr 1837, glaubt man, sich in Südfrankreich oder Italien zu befinden und nicht im Rheinhessischen Weindorf Siefersheim. Das Gebäude besticht im Bestand durch seine architektonische Qualität. Lichtdurchflutete und großzügige Räume wirken beeindruckend, genau wie die erdgeschossige Kuhkapelle, das Herzstück des Gebäudes mit seinem sakral wirkenden Kreuzgewölbe. Das Haus wird vollständig saniert und in ein Wohnhaus umgewandelt. Die Kuhkapelle bleibt als Mulitfunktionsraum bespielbar. Einzige äußere Veränderung am Gebäude ist der neue Balkon. In seiner schlichten Bauweise aus hellgrauen Stahlplatten ist er als additives neues Element wahrnehmbar und setzt sich deutlich vom Bestand ab. 
 


 

Kuhkapelle — Marc Flick
Kuhkapelle — Marc Flick
Lageplan
Kuhkapelle — Marc Flick
Ansicht West
Kuhkapelle — Marc Flick
Grundriss EG
Kuhkapelle — Marc Flick
Grundriss OG
Kuhkapelle — Marc Flick
Grundriss DG
Kuhkapelle — Marc Flick
Längsschnitt
Kuhkapelle — Marc Flick
Querschnitt & Ansicht Süd

Jahr 2017
Ort Siefersheim
Leistung Konzept, Planung
Architekt Liste Marc Flick
Team Steffen Brosda, Marc Flick