Jahr Name Kategorie Typologie Ort Aufgabe Besonderheiten Leistungsphasen Leistung Architekt
Urbantrendsetter — Marc Flick

Urbantrendsetter

 

Für den Versandhandel für Schuhe und junge Mode wurde die vorgefundene zergliederte Ladenfäche neu strukturiert. Den Raum denieren nun weiß glänzende Oberflächen, große Schaufenster, sowie als kontrastierendes Element die Rohbetondecke, die durch den Rückbau der bestehenden Decke in ihren ursprünglichen Zustand versetzt wurde. So spiegelt die Ladenfläche das klare Gestaltungskonzept des Internetauftritts wieder. Ein mehrschaliges Raummöbel als Regal ist die Fortsetzung des prägnanten Raumobjekts, das Theke und Umkleidekabine aufnimmt. Dieses eigens entwickelte Modulregal ermöglicht es dem Verkaufspersonal auf unterschiedliche Kollektionen zu reagieren, und diese einzeln oder in Reihung zu präsentieren. Das Shopdesign für Urbantrendsetter ermöglicht es, eine sehr große Produktvielfalt übersichtlich und aufgeräumt zu Präsentieren. Die Kommunikation über die Schaufenster spielt dabei eine zentrale Rolle für den Streetwearladen.

 

 


 

Urbantrendsetter — Marc Flick
Urbantrendsetter — Marc Flick
Urbantrendsetter — Marc Flick
Urbantrendsetter — Marc Flick
Urbantrendsetter — Marc Flick

Vorher
Völlig überladen und chaotisch präsentierte sich die Ladenfläche im Bestand. Der Laden wurde völlig entkernt.

Jahr 2009
Ort Rüsselsheim
Leistung Konzept, Planung, Umsetzung
Architekt Liste Marc Flick
Team Toni Felber, Marc Flick
Fotos Sascha Idstein